Der globale PC-Markt wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 12,7%.

This post is also available in: English Français Italiano Português Español


Global PC Sales Rose 12.7% Compared to a Year Ago.
Global PC Sales Rose 12.7% Compared to a Year Ago.

Der globale PC-Markt wuchs um 12,7% im Vergleich zum Vorjahr.

Laut Canalys-Statistik wird der globale PC-Markt im dritten Quartal 2020 voraussichtlich um 12,7 % gegenüber dem Vorjahr wachsen.

Dies ist das größte Wachstum, das der Markt in den letzten zehn Jahren erlebt hat.

Die Exporte von Laptops und mobilen Workstations stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 28,3 %.

Dagegen verzeichneten Personal Computer und Office Workstations einen Rückgang von 26,0 %.

Canalys berichtet, dass die Aufträge für Laptops, Desktops und Workstations im dritten Quartal um 13% gestiegen sind, was auf einen pandemiebedingten Mangel an Computerausrüstung zurückzuführen ist.

Computerhersteller hatten ein positives drittes Quartal

Die Computerindustrie hat im dritten Quartal 2020 79 Millionen Personal Computer ausgeliefert. 

Das entspricht einer Steigerung von 13 % gegenüber dem Vorjahr.

Lenovo lieferte mit 19,3 Millionen Stück die meisten Geräte aus, ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr, gefolgt von HP mit 18,6 Millionen Stück, ein Plus von 12 Prozent.

Dell lieferte im dritten Quartal 11,9 Millionen Geräte aus, das sind 0,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Die Anzahl der ausgelieferten Geräte von Acer stieg im dritten Quartal um 15 Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Interessanterweise verkaufte Apple im vergangenen Jahr ebenfalls rund 63 Millionen Produkte.

Computer-Hardware ging um 12,3 % zurück.

Im ersten Quartal 2020 gingen die Auslieferungen von Computer-Hardware um 12,3 % zurück.

Ishan Dutt, Analyst bei Canalys, erklärte, dass sich die Epidemie in den letzten Monaten deutlich abgeschwächt hat.

„Investitionen in den IT-Sektor werden für die wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie entscheidend sein.“

Ein plötzlicher Anstieg der Nachfrage nach Arbeits- und Lern-PCs hat zu einer Verknappung der PC-Lieferungen geführt.

Laut Canalys verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Zuhause zunehmend.

Daher ist es wichtig, das beste Gerät für eine bestimmte Situation zu wählen.

Die Differenzierung des Produktportfolios, um Schlüsselsegmente wie Bildung und Spiele zu erobern, wird im Allgemeinen ebenfalls zu Wachstum führen.

Unabhängig vom PC-Markt werden Collaboration-Zubehör, neue Services, Abo-Dienste und Sicherheit weiter wachsen.

Negativ zu vermerken

Nach Schätzungen von Gartner sind die vierteljährlichen weltweiten PC-Auslieferungen der Hersteller um 12,3 % zurückgegangen.

Aktuelle globale Branchendaten zeigen erstmals seit 2013 einen entsprechenden Rückgang der PC-Verkäufe.

Im ersten Quartal 2020 wurden weltweit 51,6 Millionen Einheiten an PCs ausgeliefert.

Die drei größten Anbieter konnten ihren Marktanteil trotz des VID-19-Effekts halten.

Als Ergebnis erklärte Mikako Kitagawa, Director of Research bei Gartner, Folgendes: „Wir werden sehen, dass Unternehmen und Kunden den Lebenszyklus von PCs konsequenter verlängern“.

Wachstum der globalen Märkte

Die globalen Finanzdienstleistungen werden bis 2025 einen Wert von 5,7 Billionen Dollar erreichen.

Der globale Markt für Industriecomputer wird zwischen 2020 und 2025 schätzungsweise um 5,86 % wachsen.

Die Nachfrage nach industrieller Technologie wird durch eine stetige Verlagerung hin zur digitalen Fertigung, eine höhere Effizienz in der Fertigungsindustrie und eine strengere Durchsetzung von Vorschriften angetrieben.

Personal Computer auf DIN-Schienen bieten den Anwendern eine Vielzahl von Anzeigeoptionen und eine Reihe von Ein- und Ausgabeperipheriegeräten.

Durch diesen Ansatz wird mehr Platz im Schaltschrank gespart, indem die Steuerung auf diese Weise installiert wird.

Für den Prognosezeitraum wird erwartet, dass der Markt für Industrie-PCs für diskrete Industrien stark wachsen wird.

Die steigende Nachfrage im Gesundheitswesen, wachsende Gesundheitsbedenken und der Fokus auf Forschung und Entwicklung haben Unternehmen, die medizinische Hightech-Geräte herstellen, dazu veranlasst, aktiv in neue Märkte zu expandieren.

Bis 2020-2025 wird erwartet, dass der Industrie-PC-Markt in APAC der am schnellsten wachsende Markt sein wird.

Für den Industrie-PC-Markt wird zwischen 2020 und 2025 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 5,4 % prognostiziert, was bis 2025 zu einer Marktgröße von 5,7 Mrd. $ führen wird.

Advantech Company (Taiwan) produziert verschiedene Industriecomputer für den Industrie-PC-Markt, Industrie-PC-Markt.

Im Jahr 2018 machten die Industrie-PCs mehr als 25 % des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus.

Unter den führenden Anbietern von intelligenten Systemen ist Advantech für seine technische Kompetenz bekannt.

Das Hauptziel des Unternehmens ist die Einführung neuer Produkte und die Verbesserung des aktuellen Produktportfolios, um auf dem Markt zu expandieren.

Schreibe einen Kommentar